Wir freuen uns über Ihre Nachricht

Wir beantworten Ihre Anfrage in der Regel am selben Tag.

Reg. 3 – Beeren

Merkmale

Nicht alles, was sich Beere nennt, ist im botanischen Sinne eine. Traditionell fassen wir aber in Deutschland unter dem Begriff Beeren solche Obstarten zusammen, deren Früchte klein, rund und süßlich sind – also zum Beispiel auch Himbeeren und Brombeeren, die streng genommen zu den Sammelsteinfrüchten zählen oder die Erdbeere, die eine Sammelnussfrucht ist.
Die echten Beeren reihen sich in die Ordnung der Rosengewächse ein und sind in mehreren Tausend Arten über die ganze Welt verteilt. Zu den wenigen echten Beeren in unseren Breitengraden gehören Heidelbeeren, Stachelbeeren und die Johannisbeere – im Schwäbischen bevorzugt als Träuble bezeichnet. Allein die Johannisbeere hat wiederum rund 140 Unterarten.

Bemerkenswert

Destillate aus Beeren genießen große Beliebtheit. Aufgrund ihres geringen Zuckergehaltes und der außerordentlich feingliedrigen Aromen sind sie aber auch eine enorme Herausforderung für die Brennerei und werden dort als Königsdisziplin angesehen.
Insbesondere der Waldhimbeergeist liegt in der Genießergunst unserer Kunden seit Jahrzehnten auf den vordersten Plätzen. Waldhimbeeren wachsen selbst auf kargsten Böden und entwickeln dadurch ein konzentriertes Aromavolumen. Unsere Destillerie besitzt noch eigene Beerensträucher, die vor annähernd 70 Jahren gepflanzt wurden. Durch sorgfältige Pflege und regelmäßigen Rückschnitt tragen diese Sträucher bis heute exzellente Früchte.

Kohler Newsletter